Würzburg

"Batman-Kirche" Würzburg: Wann die Turmgerüste an der Johanniskirche fallen

Zurzeit läuft die Sanierung der Würzburger Johanniskirche, die wegen ihrer schlanken spitzen Türme auch "Batman-Kirche" genannt wird, auf Hochtouren. Ist alles im Zeitplan?
Hinter Gerüst verborgen: Zurzeit läuft die Sanierung der St.-Johanniskirche in Würzburg auf Hochtouren.
Foto: Patty Varasano | Hinter Gerüst verborgen: Zurzeit läuft die Sanierung der St.-Johanniskirche in Würzburg auf Hochtouren.

Wenn das Wetter mitspielt, sollen die beiden charakteristischen Spitztürme der evangelisch-lutherischen St.-Johannis-Kirchen noch in diesem Jahr von den Gerüsten befreit und im Stadtgebiet wieder weithin sichtbar sein: Der erste Bauabschnitt der Sanierung des wegen seiner Silhouette von vielen Würzburgern auch "Batman-Kirche" genannten Gotteshauses soll nach aktuellem Stand bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. Um das nach aktuellem Stand knapp zwei Millionen Euro teure Projekt finanzieren zu können, haben sich die Verantwortlichen der Gemeinde einiges einfallen lassen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung