Rittershausen

Bei der Feier wurde das Maskottchen verspeist

Neue Repräsentanten der Gaukönigshöfer Fasenachts-Gilde Gockelhofen: Mit der Inthronisierung von Stefanie I. und Gino I. geben Gildenpräsident Rainer Dürr (rechts) und Sitzungspräsident Armin Düchs den Start frei in die Faschingzeit.
Foto: Hannelore Grimm | Neue Repräsentanten der Gaukönigshöfer Fasenachts-Gilde Gockelhofen: Mit der Inthronisierung von Stefanie I. und Gino I.

Mit der Inthronisierung des neuen Prinzenpaares startete die Fasenachts-Gilde Gockelhofen (FGG) mit Schwung in die Faschingszeit. Unter der fröhlichen Gesellschaft, die sich im Hof des Gasthauses Krone versammelt hatte, hieß Sitzungspräsident Armin Düchs neben Gildenpräsident Rainer Dürr, den Elferräten, dem Hexenkommitee und den FGG-Senatoren auch eine Abordnung der Narrhutia Aub und Bürgermeister Bernhard Rhein willkommen.

Das bestens gehütete Geheimnis, wer das Prinzenpaar sein wird, wurde gelüftet, nachdem Prinzessin Stefanie I. vom quietschenden Ton und Prinz Gino I. vom heißen Reifen, begleitet von einer Gruppe Gardemädchen im Schein zahlreicher Fackeln Einzug hielten. Bei den Repräsentanten handelt es sich um das Ehepaar Mark aus dem Gaukönigshöfer Ortsteil Wolkshausen. Hier fungiert Stefanie I. als Vorsitzende der Musikkapelle Wolkshausen. Gino I. liebt das Motorradfahren.

Krone und Zepter übernommen

Bevor zum ersten Male lautstark die FGG-Hymne "Hey, Gockel, du bist die Perle im Gau" durch den Hof schallte, übergab das Prinzenpaar des Vorjahres Tamina I. und Philipp I. Krönchen und Zepter an ihre Nachfolger. Anschließend enthüllte das neue Prinzenpaar das Bild, das den FGG-Orden 2020 zeigt und auf dem drei Mitglieder des Hexenkommitees zu sehen sind.

Dem vielstimmigen "Gockelhofen Helau" und dem Schunkeln zu Stimmungsliedern folgte die fröhliche Sessions-Eröffnungsfeier in der Gaststube. Dabei – wie könnte es anders sein bei der Gilde, deren Maskottchen ein Gockel ist – ließen sich die Faschingsstrategen die halben Hähnchen schmecken.

Veranstaltungen der FGG:
Prunksitzungen: 1. und 8. Februar um 19.33 Uhr; Frauenprunksitzung mit Aftershow-Party: 7. Februar um 19.33 Uhr; Kinderfasching: 2. Februar um 14.33 Uhr, jeweils im Haus der Jugend. Vorverkauf für die Prunksitzungen: 11. Januar, 11.11 Uhr, im Sportheim.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rittershausen
Hannelore Grimm
Bernhard Rhein
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Mitglieder
Ortsteil
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!