Geroldshausen

Beschrankter Bahnübergang: Geroldshausen erhält Bahnunterführung samt barrierefreiem Bahnhof

Die Entscheidung kommt überraschend. Sicher ist, dass sie das Ortsbild von Geroldshausen grundlegend verändern wird: Die Verantwortlichen von Bahn und Ministerium haben grünes Licht für eine Bahnunterführung gegeben. Diese soll den Bahnübergang Klingenstraße ersetzen. Damit verbunden ist zudem der lang ersehnte barrierefreie Ausbau des Bahnhofs. Dies soll nun schon in absehbarer Zeit geschehen. Als Ziel wurde das Jahr 2028 genannt.Bürgermeister Gunther Ehrhardt zeigt sich auf Nachfrage überrascht. "Es hätte nie einer gedacht, dass das so schnell geht", sagt er.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!