Rottendorf

Bürgermeistertagung: Smart Cities und digitale Bauanträgen

Umfangreich war die Tagesordnung der Bürgermeisterarbeitstagung des Landkreises Würzburg, zu der Landrat Thomas Eberth nach Rottendorf eingeladen hatte.
Foto: Lucas Kesselhut | Umfangreich war die Tagesordnung der Bürgermeisterarbeitstagung des Landkreises Würzburg, zu der Landrat Thomas Eberth nach Rottendorf eingeladen hatte.

Vernetzung, Austausch, Kennenlernen und über aktuelle Entwicklungen miteinander ins Gespräch kommen – dazu dienen die Bürgermeisterarbeitstagungen. Corona-konform lud Landrat Thomas Eberth die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister der 52 Landkreis-Gemeinden in die geräumige Erasmus-Neustetter-Halle in Rottendorf ein, um aktuelle Projekte vorzustellen und zu diskutieren. Gemeinsam mit seinen Kommunen nehme sich der Landkreis Würzburg vieler verschiedener Themen an, um die Region gestärkt in die Zukunft zu lenken, heißt es in der Pressemitteilung des Landratsamtes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!