Würzburg

Corona: Statt mit Bargeld lieber mit der Karte zahlen

In Deutschland wird mehr bar bezahlt als in vielen Nachbarländern. Das ändert sich jetzt. Der Grund ist nicht nur die Ansteckungsgefahr durch Münzen und Scheine.
Kontaklos bezahlen ist die sicherste Methode, um beim Einkaufen das Risiko einer Corona-Ansteckung zu minimieren.
Foto: Aldi Nord | Kontaklos bezahlen ist die sicherste Methode, um beim Einkaufen das Risiko einer Corona-Ansteckung zu minimieren.

"Liebe Kunden, zu Ihrer und unserer Vorsorge bitten wir wenn möglich um Kartenzahlung. Danke für Ihr Verständnis", heißt es auf einem handgeschriebenen Plakat am Eingang einer Würzburger Aldi-Filiale. Auch viele andere Geschäfte fordern ihre Kunden auf, in diesen Tagen beim Bezahlen auf Bargeld zu verzichten. Zwar halten es Virologen für sehr unwahrscheinlich, dass das Coronavirus über Geldscheine und Münzen auf Menschen übertragen wird. Allerdings kommen sich Kunden und Mitarbeiter bei der Geldübergabe im Kassenbereich ziemlich nah, sodass die Kartenzahlung schon automatisch für Abstand sorgt. ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung