Würzburg

Das Uniklinikum Würzburg als Teil der Wuerzburg Web Week

Das Uniklinikum Würzburg ist auch im Corona-Jahr 2020 bei der Aktionswoche Wuerzburg Web Week dabei. Das Bild einer Datenbrillen-Lösung für Anästhesisten stammt aus einer der letztjährigen Präsentationen.
Foto: Uniklinikum Würzburg | Das Uniklinikum Würzburg ist auch im Corona-Jahr 2020 bei der Aktionswoche Wuerzburg Web Week dabei. Das Bild einer Datenbrillen-Lösung für Anästhesisten stammt aus einer der letztjährigen Präsentationen.

Das Uniklinikum Würzburg beteilige sich auch in diesem Jahr an der Aktionswoche Wuerzburg Web Week, kündigte das Krankenhaus in einer Pressemeldung an. Zwischen dem 12. und 19. Oktober veranstalte das Klinikum Webinare sowie analoge und Online-Präsentationen.  

Am Dienstag, 13. Oktober, zeige das Servicezentrum Medizin-Informatik im Netz über einen Skype-Vortrag ab 14 Uhr unter dem Titel "Bits & Patienten" digitale Innovationen des Klinikums, die die Krankenversorgung schon heute verbessere.  

Künstliche Intelligenz in der Radiologie-Diagnostik

Um Künstliche Intelligenz und moderne Strategien der Radiologie-Diagnostik geht es laut der Pressemeldung am Mittwoch, 14. Oktober, bei einem Vor-Ort-Vortrag im Hörsaal des Zentrums für Operative Medizin an der Oberdürrbacher Straße. Beginn sei um 17:00 Uhr.  

Am Freitag, 16. Oktober, stehe die OTA-Schule des UKW auf dem digitalen Podium. Die Ausbildungseinrichtung für Operationstechnische Assistentinnen und Assistenten (OTA) zeige in einem Skype-Webinar zwischen 14 und 15 Uhr, wie aus Virtual Reality im Unterrichtsalltag Lernerfolge werden.

Am Samstag, 17. Oktober, gehe es in zwei Runden für jeweils maximal fünf angemeldete Personen in das "kälteste Gebäude Würzburgs": In der Interdisziplinären Biomaterial- und Datenbank Würzburg (ibdw) werde um 11 und um 15 Uhr transparent, was dort Digitalisierung und Datenschutz bedeuten.

Digitale Navigation bei Gehirn-Operationen

Ein neurochirurgischer Experte des UKW stelle am Montag, 19. Oktober, um 14 Uhr in einem Skype-Vortrag die digitale Navigation mit der Hilfe von individuellen, räumlichen Karten des Gehirns bei Hirntumor-Operationen vor.  

Als Besonderheit des Corona-Jahres 2020 werden laut der Pressemeldung heuer außerdem die jährlich stattfindenden Würzburger Demenztage mit der Web Week gekoppelt. Schließlich mache die Pandemie die bislang bei den Demenztagen üblichen direkten Vorträge unmöglich. Deshalb veranstalte das UKW gemeinsam mit der Vogel Stiftung Dr. Eckernkamp am 12. und 16. Oktober zwei Webinare. Am Montag, 12. Oktober, stehe von 14 bis 16.30 Uhr "Die Covid-19-Pandemie – Bedeutung für ältere Menschen" auf dem Programm. Und am Freitag, 16. Oktober, werde ab 10 Uhr das Thema Demenzprävention aufgegriffen.  

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Datenbanken
Datenschutz
Intelligenz
Künstliche Intelligenz
Lernerfolge
Medizinische Informatik
Neurochirurgie
Pandemien
Vermessung und Navigation
Virtuelle Realität
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!