Würzburg

Ehrenamtliche tauschen sich mit Bauernverbandspräsident Walter Heidl aus

„Ständige Forderungen nach weiterer Extensivierung der Landwirtschaft müssen überdacht werden und im Lichte von Krisen wie um die Ukraine die Ernährungssicherung wieder ernst genommen werden,“ forderte Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes. Bei folgendem Text handelt es sich um eine Pressemitteilung des Bayerischen Bauernverbands. Bei einer Videokonferenz tauschte sich Heidl mit den Ehrenamtlichen des Bezirksverbandes Unterfranken unter Leitung des unterfränkischen Präsidenten Stefan Köhler über weitere aktuelle Themen der Landwirtschaft wie der Düngeverordnung und Marktsituation ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!