Uffenheim

MP+Entsetzen in Uffenheim: Ukrainische Flagge von Unbekannten heruntergerissen und verbrannt

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch die Ukraine-Flagge verbrannt. Gebäude und Denkmäler wurden mit einem "Z" beschmiert. Das Entsetzen ist groß.
Die Eingangstüren und die unteren Fensterscheiben der Stadthalle in Uffenheim wurden mit Parolen und einem 'Z' beschmiert.
Foto: Stadt Uffenheim | Die Eingangstüren und die unteren Fensterscheiben der Stadthalle in Uffenheim wurden mit Parolen und einem "Z" beschmiert.

Am Sonntag noch haben gut 200 Menschen ihren stillen Protest gegen Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine vor der Stadthalle zum Ausdruck gebracht. Neben der Europa-Fahne wehte die blau-gelbe Flagge der Ukraine im Wind. Die Menschen beteten um Frieden in der Ukraine, in Europa und der Welt auf dem Platz vor der Stadthalle neben dem Partnerschaftsbrunnen. Dort, wo am Walpurgifest am 1. Mai regelmäßig Delegationen aus den Partnerstädten Pratovecchio-Stia (Italien), Egletons (Frankreich) und Kolbudy (Polen) zusammentreffen und dies zu einem europäischen Friedensfest werden lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!