Gerbrunn

Erfolgreicher Protest: Hallenbad in Gerbrunn bleibt im Winter geöffnet, aber die Temperatur wird gesenkt

Volles Haus beim Gemeinderat Gerbrunn: das Thema 'Öffnung des Hallenbades' sorgte für ungewöhnlich viele Besucher in der jüngsten Ratssitzung.
Foto: Guido Chuleck | Volles Haus beim Gemeinderat Gerbrunn: das Thema "Öffnung des Hallenbades" sorgte für ungewöhnlich viele Besucher in der jüngsten Ratssitzung.

Das Hallenbad der Gemeinde Gerbrunn bleibt nun doch über die Wintermonate geöffnet. Mehrheitlich beschloss der Rat nach einer intensiven Debatte, von seinem Beschluss aus dem Oktober abzurücken. Demnach hätte das Bad vom 1. November bis 31. März geschlossen werden sollen. Jetzt bleibt es bis Ende Februar geöffnet und im März wegen Wartungsarbeiten geschlossen (Abstimmung: 13:7).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!