Würzburg

Eröffnung, Parken, Stände: Alle Infos zum Weihnachtsmarkt 

Langsam sinken auch in der Domstadt die Temperaturen. Bis zum Würzburger Weihnachtsmarkt müssen sich aber alle noch etwas gedulden. Wann es endlich losgeht, erfahren Sie hier.
Ende November wird auch in Würzburg die weihnachtliche Stimmung eingeläutet.
Foto: Patty Varasano | Ende November wird auch in Würzburg die weihnachtliche Stimmung eingeläutet.

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne den Weihnachtsmarkt? Duftende Lebkuchen, heißer Glühwein und gebrannte Mandeln wird es natürlich auch in diesem Jahr wieder in Würzburg auf dem Weihnachtsmarkt geben. Alle Infos finden Sie hier im Überblick.

Von wann bis wann ist der Würzburger Weihnachtsmarkt geöffnet?

Der Würzburger Weihnachtsmarkt findet von Freitag, 29. November bis Montag, 23. Dezember 2019 statt. Die Öffnungszeiten sind von Montag bis Samstag jeweils zehn Uhr bis 20.30 Uhr und sonntags von elf Uhr bis 20.30 Uhr.

Wie komme ich zum Weihnachtsmarkt Würzburg?

Der große Würzburger Weihnachtsmarkt befindet sich mitten in der Innenstadt auf dem Oberen und Unteren Marktplatz sowie in der Eichhornstraße. Die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wird aufgrund des zu erwartenden Verkehrsaufkommens empfohlen. Die Straßenbahnhaltestellen Rathaus, Dom und Juliuspromenade eignen sich am besten für einen Ausstieg. 

Wo kann ich in der Nähe des Würzburger Weihnachtsmarktes parken?

Wer mit dem Auto zum Weihnachtsmarkt fährt, kann in mehreren Parkhäusern parken. Die am zentralsten gelegenen Möglichkeiten sind die Tiefgaragen "Wöhrl", "Marktgarage", "Parkhaus Mitte" und "Juliusspital". Das kostenlose Parken ist zudem auf der Talavera möglich. Vor allem zu den Stoßzeiten am Nachmittag und Abend kann es dort aber eng werden.

Hier finden Sie die Bilder vom vergangenen Jahr

Wie viele Stände wird es in diesem Jahr beim Würzburger Weihnachtsmarkt geben?

Rund 120 Stände wird es dieses Jahr geben. Darunter sind laut Stadtverwaltung etwa 80 Stände von Händlern, die zum Beispiel Kerzen, Glas oder Textilien verkaufen. Aber auch Glühweinliebhaber kommen auf ihre Kosten. Neun Glühwein-Stände sind auf dem Areal des Weihnachtsmarktes zugelassen.

Welche Highlights gibt es beim Würzburger Weihnachtsmarkt

Beim Künstler-Weihnachtsmarkt präsentieren an den Adventswochenenden im historischen Innenhof des Rathauses über 30 Künstler Arbeiten ihres handwerklichen Könnens wie Schmiedekunst, Schmuck, Holzkunst, Kinderspielzeug und Weihnachtliches wie Christbaumkugeln oder Weihnachtsengel. Zudem gibt es Aufführungen im Mainfrankentheater und in Würzburger Privattheatern, Konzerte in der Residenz, in Museen und Kirchen, Ausstellungen sowie Weinkellerführungen und Weinproben in den Würzburger Weingütern. Zweimal täglich um 10.30 Uhr und um 14 Uhr gibt es zusätzlich öffentliche Altstadtführungen.

Wo gibt es in Würzburg noch weitere Weihnachtsmärkte?

Heidingsfeld: Die historische Schulzenmühle ist das romantische Ambiente für den 17. Hätzfelder Adventsmarkt. Er findet am 24. November von 13 Uhr bis 18 Uhr statt. Zellerau: Bei der unkonventionellen Bürgerbräu Weihnacht im Innenhof der ehemaligen Brauerei laden Kunsthandwerkerstände mit individuellem Design zum Entdecken am 7. Dezember (17 bis 22 Uhr) und 8. Dezember (14 bis 20 Uhr) ab ein. Zudem gibt es auch in der Wredestraße/Frankfurter Straße einen Zellerauer Weihnachtsmarkt. Junge Künstler werden bei der Waldschänke Dornheim die Möglichkeit haben, ihre Werke zu präsentieren. Dort geht es vom  13. – 15. und 20. – 22. Dezember 2019 weihnachtlich zu. Freitags und samstags ist der Weihnachtsmarkt ab 17 Uhr, am Sonntag ab 14 Uhr dort geöffnet.

Lade TED
Ted wird geladen, bitte warten...
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Lucas Kesselhut
Glühwein
Konzerte und Konzertreihen
Lebkuchen
Städte
Stände
Vorweihnachtszeit
Weihnachtsengel
Weihnachtsmärkte
Weinproben
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (2)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!