Würzburg

Faulhaber-Platz: Bagger schaufelt am historischen Pflaster

Am Kardinal-Faulhaber-Platz durchkämmt der Bagger das Pflaster: Bis zum Ende der Sommerferien soll der grüne Platz fertig sein. Foto: Theresa Müller
| Am Kardinal-Faulhaber-Platz durchkämmt der Bagger das Pflaster: Bis zum Ende der Sommerferien soll der grüne Platz fertig sein. Foto: Theresa Müller

Es ist noch kein Monat vergangen, seit die Würzburger über die Gestaltung des Kardinal-Faulhaber-Platzes abgestimmt haben – nun rollte der erste Bagger an. Aus dem Parkplatz soll ein Park werden, der sich bis zum Ende der Landesgartenschau auch sehen lassen kann. Eine provisorische Begrünung sowie eine einfache Wegeführung sollen dies möglich machen.

Sand bleibt, Pflastersteine werden neu verbaut

Seit Montagmorgen durchkämmt ein Bagger mit Siebschaufel das Areal. Der Sand bleibt zurück, die alten Steine werden im Bauhof eingelagert, wie der Pressesprecher der Stadt, Georg Wagenbrenner, informiert. Schließlich könne das historische Pflaster auf anderen Baustellen in der Stadt noch gute Dienste tun, so Wagenbrenner.

 

Video



Neben den alten Pflastersteinen, wird am Mittwoch als nächstes die Umweltmessstation weichen. Und auch das Gartenamt ist bei der Umgestaltung des Platzes schon jetzt involviert. „Es gilt, die Wurzeln der vorhandenen Großbäume zu schützen und somit die Standfestigkeit nicht zu gefährden“, schreibt der Pressesprecher.

Herausforderung Robinie

Insbesondere die Robinie, die in der Platzmitte thront und nicht mehr kerngesund ist, stelle eine Herausforderung dar. Derweil wird ein landschaftsplanerischer Wettbewerb vorbereitet, sowie die Straßenplanung für die geplante Straßenverlegung beauftragt, schreibt der Pressesprecher.

Brigitte Holl, die mit ihrem Sohn Thomas Stark, die Imbissbude am Platz betreibt, nimmt den Baulärm gelassen. „Ganz Würzburg ist doch eine Baustelle“, sagt sie. Bis zur dauerhaften Umgestaltung des Platzes kann sie den Imbiss weiter betreiben. „Die Leute sind begeistert“, erzählt sie über die Pläne. „Sie sind heilfroh, dass sie dann einen Platz haben, wo sie sich endlich mit ihrer Bratwurst auch einmal hinsetzen können.“ Nach den Sommerferien soll es soweit sein.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Würzburg
Bürgerentscheid Faulhaber-Platz
Bürgerentscheide
Pressesprecher
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (9)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!