Lengfeld

Flieger, Bus und Käfer

Im Kindergarten St. Lioba in Lengfeld fand die Urkundenverleihung des BAERchen-Projektes der Bayerischen Sportjugend statt.
Foto: Irena Hiller (TSV Lengfeld) | Im Kindergarten St. Lioba in Lengfeld fand die Urkundenverleihung des BAERchen-Projektes der Bayerischen Sportjugend statt.

Kindgerechtes Turnen, damit Kinder Spaß am Turnen bekommen, ist das Ziel des Turnprojekts BAERchen der Bayerischen Sportjugend. Auch der TSV Lengfeld beteiligt sich an dieser Aktion, trainiert wird mit Kindern des Kinderparadieses St. Lioba in Lengfeld. Was diese bisher alles beim Turnen gelernt haben, zeigten sie den Besuchern des TSV Lengfeld 1876 gerne. So konnte Bezirksjugendleiterin Ute Braun im Rahmen der Urkundenverleihung BAERchen zahlreiche Übungen bestaunen, die der FSJler Johannes und Übungsleiterin Angelika Altenhöfer mit den Kleinen turnen. Erst ging es mit dem Flieger in ferne Länder, dann mit dem Bus von Haltestelle zu Haltestelle und am Ende lagen alle wie kleine Käfer auf dem Rücken.

Ein Glücksgriff sei dieses Angebot, so die Leiterin der Einrichtung, Frau Baum. Denn die Integration eines solchen Angebots sei in den Kindergartenalltag leichter, wenn der Übungsleiter in den Kindergarten kommen kann und dort Räume für die Übungseinheit vorhanden sind. Thomas Oppelt vom TSV Lengfeld freut sich für seinen Sportverein, aber auch für den Kindergarten, dass die Betriebskrankenkassen solche Kooperationen mit einer Anschubfinanzierung von 500 Euro unterstützen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Lengfeld
Betriebskrankenkassen
Sankt Lioba Schule Bad Nauheim
Turnsport
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!