Würzburg

Fränkischer Fernsehfasching: "Närrische Weinprobe" heute Abend im TV

Um 20.15 Uhr am Freitagabend wird die neueste Ausgabe der „Närrischen Weinprobe“ aus dem staatlichen Hofkeller in Würzburg ausgestrahlt. Mit dabei sind wieder einige alte Bekannte.
'Närrische Weinprobe': Im Stückfasskeller des Staatlichen Hofkellers unter der Würzburger Residenz schunkelten und schöppelten die Gäste vergangenes Jahr. Auch 2021 findet die Sendung statt, unter anderem mit Michl Müller.
Foto: Silvia Gralla | "Närrische Weinprobe": Im Stückfasskeller des Staatlichen Hofkellers unter der Würzburger Residenz schunkelten und schöppelten die Gäste vergangenes Jahr. Auch 2021 findet die Sendung statt, unter anderem mit Michl Müller.

Bereits aufgezeichnet ist die "Närrische Weinprobe" bei der die Künstlerinnen und Künstler im Staatlichen Hofkeller der Residenz in Würzburg, coronabedingt mehr oder weniger unter sich sind. Die Sendung strahlt der Bayerische Rundfunk (BR) am Freitag, 15. Januar, 20.15 Uhr aus, heißt es in einer Pressemitteilung. Trotz Corona-Blues gibt's im stimmungsvollen Ambiente wieder eine bunte Mischung aus Wortwitz, Musik und Wein, mit den Auftritten von Fastnachtstar Michl Müller, Christoph Maul aus dem mittelfränkischen Schillingsfürst, Thomas Väth als "Schmied von Bischbrunn", dem Stimmenimitator Thomas ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat