Würzburg

Fridays for Culture: Kurzauftritt vor Theater Ensemble

Kurzauftritte vor geschlossenem Theater: Vor dem Würzburger Theater Ensemble machten die Schauspieler Roya Dengler und Adriano Henseler am Freitag auf die Situation der Bühnen im Lockdown aufmerksam.
Foto: Ulises Ruiz | Kurzauftritte vor geschlossenem Theater: Vor dem Würzburger Theater Ensemble machten die Schauspieler Roya Dengler und Adriano Henseler am Freitag auf die Situation der Bühnen im Lockdown aufmerksam.

Am Freitag um 20.21 Uhr ging in der Zellerau das Licht an. Es strahlte auf dem Plätzchen vor dem Theater Ensemble auf zwei Schauspieler, die nicht ins Haus konnten. Denn noch liegt der Lockdown über den Kulturstätten. Um in dieser tauben Situation ein Lebenszeichen zu geben, trommelten vier Berliner Schauspielerinnen vor einem Monat Kolleginnen und Kollegen der aufführenden Künste zusammen und machten vor acht geschlossenen Theatern und Galerien kleine Shows, um "die Schönheit der Kunst sichtbar zu machen", so die Gründerin Olivia Marie Purka.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung