Würzburg

Gelungene Integration: Ruderverein holt Flüchtlinge ins Boot

Migranten und Geflüchtete lernen das Rudern bei der Rudergemeinschaft Olympos Würzburg.
Foto: Grimm | Migranten und Geflüchtete lernen das Rudern bei der Rudergemeinschaft Olympos Würzburg.

Wenn am Main das Kommando „Mannschaft stößt ab“ zu hören ist und sich daraufhin vier Mädchen mit Kopftüchern in ihre Rollsitze sinken lassen – dann ist wieder ein Boot des „STAR“-Teams der Rudergemeinschaft Olympos Würzburg unterwegs. Über 70 Flüchtlinge haben inzwischen auf diese Weise das Rudern und natürlich auch das Schwimmen gelernt. Bei der Verleihung des Integrationspreises der Regierung von Unterfranken in der Würzburger Residenz lobte Regierungspräsident Paul Beinhofer das Engagement des Rudervereins als „vorbildliches Projekt, um Mitbürger mit ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung