Hettstadt

Gerüchte zum Gewerbegebiet „Burgleiten“ entkräftet

Über den üblichen Rechenschaftsbericht hinaus bot die Bürgerversammlung in der Herzog-Hedan-Halle Bürgermeisterin Andrea Rothenbucher (Parteilos) die Möglichkeit, allerlei Gerüchte zur bevorstehenden Ansiedelung einer Norma-Filiale im Gewerbegebiet "Burgleiten" zu entkräften. Bedingt durch zwar gelockerte, aber nach wie vor zu beachtende Vorgaben zur Pandemie-Bekämpfung hielt sich die Zahl der Zuhörer freilich in Grenzen. "Tragen Sie es bitte weiter", bat Rothenbucher die Anwesenden.Resultierend aus der Größe der Herzog-Hedan-Halle war die Teilnehmerzahl an der Bürgerversammlung auf 84 begrenzt.