Weikersheim

Glücksspirale unterstützt Projekt der Technik AG

Bei der offiziellen Übergabe der Maschinen wurde deren Funktionsweise erklärt und ein gefrästes Schild überreicht. Im Bild von links: Christiane Ballas-Mahler (Schulleiterin), Simon Seyerle und Oliver Seyerle (Technik-AG), Heike Rösch (Vorsitzende Förderverein), Iris Hümmert (Vorsitzende Elternbeirat), Peter Weidt (Technik-AG).
Foto: David Spirk | Bei der offiziellen Übergabe der Maschinen wurde deren Funktionsweise erklärt und ein gefrästes Schild überreicht. Im Bild von links: Christiane Ballas-Mahler (Schulleiterin), Simon Seyerle und Oliver Seyerle (Technik-AG), Heike Rösch (Vorsitzende Förderverein), Iris Hümmert (Vorsitzende Elternbeirat), Peter Weidt (Technik-AG).

Am 21. Mai wurden zwei Fräsmaschinen der Firma KOSY offiziell an die Technik-AG übergeben. Künftig werden Kinder und Jugendliche des Gymnasiums Weikersheim sowie der benachbarten Gemeinschaftsschule gemeinsam mit dieser faszinierenden Technik arbeiten können. Leider war der geplante, fortschrittliche Ansatz einer offenen Arbeitsgemeinschaft aufgrund der vorgegebenen Corona-Schutzmaßnahmen in den letzten Monaten nicht möglich, sodass die angeschafften Maschinen bislang nur geringfügig zum Einsatz kommen konnten.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung