Würzburg

MP+Heizung an? 7 Menschen in Würzburg erzählen, ob sie schon heizen oder lieber Energie sparen

Energieumlage, Kostenexplosion und jetzt auch noch sinkende Temperaturen: Haben Würzburgerinnen und Würzburger schon ihre Heizung angestellt?
Es ist kalt in Würzburg und viele Haushalte überlegen aktuell, ob sie ihre Heizung schon anmachen sollte. Sieben Würzburger sprechen über ihre Gedanken zur Energiekrise und ob sie schon heizen.
Foto: Fabian Gebert | Es ist kalt in Würzburg und viele Haushalte überlegen aktuell, ob sie ihre Heizung schon anmachen sollte. Sieben Würzburger sprechen über ihre Gedanken zur Energiekrise und ob sie schon heizen.

Der Oktober ist da und auch an den Temperaturen merkt man mittlerweile deutlich, dass die warme Jahreszeit vorbei ist. Mit einstelligen Temperaturwerten in der Nacht wird das Drehen am Heizungsthermostat immer verlockender – wären da nicht die Sorgen um die Energiekrise und die explodierenden Preise. Wie reagieren die Menschen in Würzburg auf die gesunkenen Temperaturen? Haben sie die Heizung bereits eingeschaltet und wie planen sie in diesem Winter mit der Ausnahmesituation umzugehen? 1.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!