Erlabrunn

Hilferuf in Corona-Zeit: Fränkische Künstler veranstalten "Kunstgebung"

Einige Stars von "Fastnacht in Franken" haben sich zusammengetan, um auf die finanziellen Probleme von Kulturschaffenden aufmerksam zu machen. Was an diesem Montag geplant ist.
Kabarettisten, Schauspieler, Moderatoren und Sänger aus ganz Franken, darunter (von links oben) Matthias Walz, Heiko Benjes, Georg Koeniger, Oliver Tissot und Ines Procter wollen auf die schwierige finanzielle Situation vieler Solo-Selbstständigen im Kulturbereich aufmerksam machen.
Foto: Angelika Kleinhenz | Kabarettisten, Schauspieler, Moderatoren und Sänger aus ganz Franken, darunter (von links oben) Matthias Walz, Heiko Benjes, Georg Koeniger, Oliver Tissot und Ines Procter wollen auf die schwierige finanzielle Situation vieler Solo-Selbstständigen im Kulturbereich aufmerksam machen.

Manche sind verzweifelt und lachen trotzdem. Weil sie Künstler sind. Berufsoptimisten sozusagen. Doch "letztlich müssen wir alle irgendwann wieder Geld verdienen", sagt Ines Procter. Es nütze ja nichts, "wenn wir weiter lustig sind", so die Kabarettistin aus Erlabrunn im Landkreis Würzburg. Die Kultur- und Veranstaltungsbranche gehe gerade den Bach runter, wenn nicht schnellstens etwas unternommen werde. Darauf wollen Künstler aus ganz Franken bei einer "Kunstgebung" mit einem Überraschungsprogramm auf der Bühne am Montag, 19.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat