Würzburg

Hochschule hautnah erleben: Schnupperstudium in Präsenz und online während der Pfingstferien an der FHWS

Vom 8. bis 17. Juni können Studieninteressierte an der FHWS gewissermaßen als "Schnupperstudium" Studiengänge besuchen. Das teilt die Hochschule Würzburg-Schweinfurt mit.

Die Hochschule Würzburg-Schweinfurt öffnet demnach im Sommersemester für einige Tage ihre Hörsaaltüren. Sie lädt Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen bzw. der Oberstufe ein, Vorlesungen zu besuchen und einen Einblick in Studiengänge und -abläufe zu erhalten.

Das Schnupperstudium findet in den Pfingstferien vom 8. bis 17. Juni, an beiden Hochschulstandorten Würzburg und Schweinfurt statt. Die Lehrveranstaltungen finden überwiegend in Präsenz statt; einzelne Angebote werden online oder hybrid durchgeführt. Neben den Lehrveranstaltungen stehen Studienbotschafterinnen und -botschafter online für Fragen zur Verfügung; darüber hinaus gibt es zu einzelnen Studiengängen Sprechstunden via Zoom, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert (in den meisten Fällen) keine Anmeldung. Zehn Fakultäten in Würzburg und Schweinfurt bieten fast 30 Bachelorstudiengänge an aus den Bereichen Wirtschaft, Technik, Gestaltung, Sprache oder Sozialwesen.

In Schweinfurt sind viele technische Studiengänge angesiedelt. Eine Besonderheit sind hier vor allem die sogenannten TWIN-Studiengänge, die mit identischem Programm auf Deutsch und Englisch angeboten werden. In Würzburg  können thematisch sehr unterschiedliche Studiengänge gewählt werden, unter anderem Wirtschaft, Soziales, Gestaltung, Technik mit Praxisbezug im Studium. Weitere Lehrveranstaltungen finden online statt.

Weitere Informationen gibt es bei der Studienberatung: Tel. (0931) 35116180;  E-Mail an studienberatung@fhws.de schreiben; Internet: www.fhws.de/beratung-und-service/studienberatung.

Weitere Artikel
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Bachelorstudiengänge
E-Mail
Fakultäten
Vorlesungen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!