Würzburg

MP+Würzburger Stadttauben: Bleibt es beim Fütterungsverbot?

Warum Kommunalreferent Wolfgang Kleiner beim Thema Stadttauben nicht den Stadtrat entscheiden lassen will.
Tauben tummeln sich am Oberen Markt (Archivfoto).
Foto: Patty Varasano | Tauben tummeln sich am Oberen Markt (Archivfoto).

Es bleibt vorerst beim Taubenfütterungsverbot in der Stadt: Ein interfraktioneller Dringlichkeitsantrag mit dem Inhalt, ehrenamtlichen Tierschützern des Vereins "Mensch und Taube" das Füttern hungernder Tauben im Stadtgebiet zu gestatten, hat es am Donnerstag nicht auf die Tagesordnung des Stadtrats geschafft.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!