Würzburg

MP+Inzidenz über 100: Landkreis Würzburg schließt Schulen und Kitas

Lehrer und Schüler im Landkreis Würzburg müssen sich ab kommenden Montag wieder weitgehend auf Distanzunterricht einstellen. In der Stadt Würzburg gelten indes andere Regeln.
Die meisten Schülerinnen und Schüler im Landkreis Würzburg müssen ab Montag wieder von zu Hause aus lernen (Symbolbild).
Foto: Stefan Puchner, dpa | Die meisten Schülerinnen und Schüler im Landkreis Würzburg müssen ab Montag wieder von zu Hause aus lernen (Symbolbild).

Nachdem der Inzidenzwert im Landkreis Würzburg in den vergangenen Tagen wieder unter 100 gelegen hatte, kletterte er am Freitag über diese Marke und lag laut Robert-Koch-Institut bei 105,98. Während diese Überschreitung für das öffentliche Leben und die Öffnung von Geschäften zunächst keine Auswirkungen hat, gelten jedoch ab Montag neue, strengere Regeln für Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen. In der Stadt Würzburg gelten diese strengeren Regeln aber nicht, denn hier lag der Inzidenzwert am Freitag unter 100.Wie das Landratsamt mitteilt, wird zunächst für den Zeitraum vom 12. April bis 18.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat