Würzburg

Jugendbanden und Hafen-Razzia: Wie sicher ist Würzburg?

Eigentlich gilt Würzburg als eine sichere Stadt. Aber seit vergangenem Jahr sind hier drei Jugendbanden unterwegs. Waren die Razzien am Alten Hafen deshalb notwendig?
Im Alten Hafen ist es momentan sehr ruhig.   
Foto: Silvia Gralla | Im Alten Hafen ist es momentan sehr ruhig.   

In den vergangenen Wochen haben Jugendliche in Würzburg Aufsehen erregt. Zum einen gab es zwei Großrazzien der Polizei im Alten Hafen. Zum anderen wurde bekannt, dass kriminelle Jugendbanden in der Stadt unterwegs sind. Viele Fragen sind offen. Hier einige Antworten. Sind mehr Jugendliche kriminell? Auf längere Sicht nicht. Denn die Zahl an unter 21-jährigen Würzburgern, gegen die Strafverfahren eingeleitet wurden, ist in den vergangenen Jahren ziemlich konstant geblieben:  2009 waren es 781, 2018 waren es 772. Laut  Jugendgerichtshilfe der Stadt Würzburg ist davon ein Viertel Jugendliche, ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!