Würzburg

Junge Künstler im Spitäle

Eine Collage von Nikola Jaensch.
Foto: Joachim Fildhaut | Eine Collage von Nikola Jaensch.

Eine Vereinigung fühlt sich alt. Bei den Vernissagen machen die Betreiber der Ausstellungshalle Spitäle an der Alten Mainbrücke zwar einen durchaus vitalen Eindruck – vorneweg häufig der Landschaftsmaler und Wolkengestalter Andi Schmitt, Vorsitzender der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens (VKU). Eben der suchte nun jedoch junge Talente – und hat sie gefunden. Die dürfen im Spitäle ausstellen, obwohl sie gar keine VKU-Mitglieder sind. Im Prinzip steht nur vereinten Kunstschaffenden Unterfrankens eine Präsentation ihrer Werke dort zu – nach bis zu drei Jahren auf der Warteliste.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung