Würzburg

Kommentar: Warum die Rente mit 70 richtig ist

Der demographische Wandel macht ein höheres Renteneintrittsalter notwendig. Warum wir länger arbeiten müssen und welche Voraussetzungen dafür geschaffen werden müssen.
Müssen wir bald bis 70 arbeiten?
Foto: Federico Gambarini, dpa | Müssen wir bald bis 70 arbeiten?

Jens Spahn (CDU), der Bundesgesundheitsminister hat die Debatte um eine Anhebung des Renteneintrittsalters neu entfacht. Das Renteneintrittsalter müsse ab 2030 weiter steigen, vielleicht bis auf 70 Jahre. 

So sieht das auch unser Redakteur Benjamin Stahl: Der Rente in Deutschland liegt ein Umlagesystem zugrunde: Wer gerade arbeitet, zahlt gemeinsam mit seinem Arbeitgeber die Rente von heute. Dabei kommen aktuell auf rund drei Werktätige ein Rentner. Bis 2050 werden es aber nur noch 1,5 Arbeitnehmer sein, die einen Rentner finanzieren. Stichwort "demographischer Wandel". Das kann nicht funktionieren – es sei denn, man kürzt die ohnehin knappe gesetzliche Rente oder hebt die Rentenbeiträge gehörig an. Das kann niemand wollen.

Wäre es da nicht das kleinere Übel,in Anbetracht der höheren Lebenserwartung und der heute häufig besseren Gesundheit im Alter, einfach länger zu arbeiten? Übrigens scheint diese Vorstellung für viele gar kein Übel zu sein. Umfragen zufolge, wollen nicht wenige gerne später in Ruhestand gehen. Einfach, weil sie gerne arbeiten. Ein paar Jahre mehr im Berufsleben, vielleicht mit weniger Stunden –damit könnten sich offenbar viele anfreunden. Freilich: Hier braucht es Flexibilität. Seitens der Politik und seitens der Wirtschaft.

Und es muss unterschieden werden: Bauarbeiter, Reinigungskräfte oder Fliesenleger etwa können nur selten genauso lange dasselbe Pensum leisten, wie jemand, der keiner körperlichen Tätigkeit nachgeht. Hier muss etwa mit passgenauen Umschulungsmaßnahmen und Arbeitsvermittlungen nachgeholfen werden. Dass man sein komplettes Arbeitsleben im selben Job in der selben Firma verbringt, dürfte in Zukunft ohnehin immer seltener werden.

Hier kommentiert Redakteurin Claudia Kneifel, warum die Rente mit 70 falsch ist.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Benjamin Stahl
Rente
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!