Kommt eine Lohnersatzleistung für pflegende Angehörige?

Nicht nur wegen Corona muss die Pflege auf den Prüfstand. Was Experten aus der Region empfehlen und was die Parteien in ihren Wahlprogrammen versprechen.
Wie geht es weiter mit der Pflege? Wir haben uns in der Region umgehört und in die Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2021 geschaut. 
Foto: Sina Schuldt,dpa | Wie geht es weiter mit der Pflege? Wir haben uns in der Region umgehört und in die Wahlprogramme zur Bundestagswahl 2021 geschaut. 

Pflegekräfte und pflegende Angehörige waren in der Corona-Pandemie besonders gefordert. Sie bekamen dafür zwar Applaus, an ihrer Situation aber hat sich nicht wirklich etwas geändert. Denn auch die von Gesundheitsminister Jens Spahn geplante große Pflegereform wurde wegen Corona vertagt. Nur ein ganz kleiner Teil mit verpflichtenden Tariflöhnen in Alten- und Pflegeheimen und einer Staffelung der Zuzahlungen wurde auf den Weg gebracht. Eine große Pflegereform bleibt somit Aufgabe der nächsten Bundesregierung, wer immer sie dann stellt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung