Würzburg

Krebshilfe: Ein Band für das Leben

Am Samstag wird auf der Bühne des Weihnachtsmarktes ein Spendenscheck an die Stiftung "Forschung hilft" überreicht. Engagiert hatten sich sieben Studierende der FHWS. 
Auch beim Spiel der s.Oliver Baskets gegen Jena am Sonntag waren sie mit ihrem Info-Stand vor Ort und boten die Bändchen an. Das Foto zeigt fünf der sieben Studierenden, die sich zugunsten der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg engagieren: (von links) Lena Schuler, Leon Tardy, Sebastian Reusch, Alina Möller und Alicia Napoli.
Foto: Michael Pfister | Auch beim Spiel der s.Oliver Baskets gegen Jena am Sonntag waren sie mit ihrem Info-Stand vor Ort und boten die Bändchen an.

Nur noch wenige Tage bleiben den sieben Studierenden der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg, die sich unter dem Motto "Wir geben der Gesellschaft etwas zurück" in diesem Advent für die Stiftung "Forschung hilft" zugunsten der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg engagieren. Denn bis zum 22. Dezember versuchen die Studierenden gemeinsam mit der Stiftung "Forschung hilft" und zahlreichen lokalen Unternehmen und Institutionen, so auch die Sportvereine DJK Rimparer Wölfe, s.Oliver Würzburg, Würzburg Panthers Football und Kickers Würzburg, möglichst viele Charity-Bändchen an den Mann oder die Frau zu bringen.

Der Spendenbeitrag pro Bändchen beträgt fünf Euro. Eingestanzt in die Bändchen, die es in weiß und blau gibt, ist die Webseite der Stiftung www.forschung-hilft.de. Mittels zahlreicher Aktionen haben die Studierenden bereits einen Teil den Bändchen an den Mann und die Frau gebracht; noch einmal besteht Gelegenheit, mit ihnen über ihre Beweggründe zu sprechen und Bändchen zu kaufen am Samstag, 22. Dezember, ab 12 Uhr, beim Spiel der Kickers Würzburg gegen den VfL Osnabrück in der Flyeralarm Arena (Anpfiff: 14 Uhr). 

Scheck-Übergabe auf der Bühne des Weihnachtsmarktes

Ursprüngliches Ziel war es, in der Adventszeit einen Spendenbeitrag von 25 000 Euro zu erreichen.  "Die Challenge zugunsten der Stiftung ,Forschung hilft' werden wir voraussichtlich nicht gewinnen", sagt Gabriele Nelkenstock von der Stiftung zur Förderung der Krebsforschung an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. "Aber wir hoffen, mit der letzten anstehenden Aktion am  Samstag beim Spiel der Kickers gegen den VfL Osnabrück gemeinsam ein sensationelles Spendenergebnis von über 10 000 Euro zu erreichen."

Ebenfalls am Samstag, 22. Dezember, wird es um 19 Uhr eine Scheck-Übergabe des Spendenerlöses aus der Xmas-Charity Challenge „Ein Band fürs Leben“ an die Stiftung „Forschung hilft“ geben - auf der Bühne des Würzburger Weihnachtsmarktes am unteren Markt durch Oberbürgermeister Christian Schuchardt gemeinsam mit den Studierenden und allen Teilnehmern der Charity Challenge.

Hier gibt es die Bändchen auch bis zum 22. Dezember noch zu kaufen: Ara Ecco-Shop, Marktplatz 10, Würzburg; Dr. Czenskowski, Zahnarzt, Casteller Platz 2, Gerbrunn; Juwelier Guttenhöfer, Domstr. 13, Würzburg; Hotel Melchiorpark, Am Galgenberg 49, Würzburg; Hotel Würzburger Hof, Barbarossaplatz 2, Würzburg; Kresinsky Optiker und Hörgeräte, Domstr. 15, Würzburg; Main-Post-Geschäftsstelle, Plattnerstr. 14, Würzburg; Männer-Mode Severin, Domstr. 8, Würzburg; Optik Horn, Domstr. 28, Würzburg; Orthopädietechnik Scheder, Bronnbachergasse 20, Würzburg; Physiotherapeut Kamphans, Mergentheimerstr. 10, Würzburg; Sanitätshaus Haas, Plattnerstr. 7, Würzburg; Schön & Endres Sanitätshaus, Schustergasse/Schenkhof 3, Würzburg; Uniklinikum Würzburg-Pforte ZOM, Oberdürrbacherstr. 6, Würzburg.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Ernst Lauterbach
Christian Schuchardt
DJK Rimparer Wölfe
FC Würzburger Kickers
Gabriele Nelkenstock
Hochschule für angewandte Wissenschaften
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Juwelier Guttenhöfer
Krebsforschung
Männer-Mode Severin
Stiftungen
VfL Osnabrück
Weihnachtsmärkte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!