Würzburg

Landkreis Würzburg unterstützt Gemeinden mit FFP2-Masken

Ab Montag gilt die FFP2-Maskenpflicht. Wie Würzburgs Landrat Thomas Eberth den rund 160 000 Landkreisbewohnern zur Seite stehen möchte.
Der Landkreis Würzburg stellt den Kommunen kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung. 
Foto: Thomas Obermeier | Der Landkreis Würzburg stellt den Kommunen kostenlose FFP2-Masken zur Verfügung. 

Beim Einkaufen, in Bussen und Bahnen müssen ab diesem Montag bayernweit FFP2-Masken getragen werden. Das hat die bayerische Staatsregierung am Dienstag beschlossen. Weil die besonders effektiven Masken, die anders als herkömmliche Mund-Nasen-Bedeckungen auch den Träger vor einer Ansteckung schützen, nicht gerade kostengünstig zu erwerben sind und auch nicht immer einfach zu beschaffen sind, will Landrat Thomas Eberth (CSU) den rund 160 000 Landkreis-Bürgern zur Seite stehen. FFP2-Masken stammen aus dem Bestand des LandratsamtesWie diese Redaktion exklusiv aus dem Würzburger Landratsamt erfahren hat, ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat