Randersacker

MP+Nach Flutkatastrophe: Fränkische Winzer helfen an der Ahr

Zerstörte Weingüter, bedrohte Ernte: Vom schlimmen Hochwasser im Ahrtal sind auch die Winzer stark betroffen. Wie Kolleginnen und Kollegen aus der Region Würzburg helfen.
Spontaner Hilfseinsatz an der Ahr: Winzer Thomas Schenk (rechts) aus Randersacker und seine Helfer.
Foto: Schenk | Spontaner Hilfseinsatz an der Ahr: Winzer Thomas Schenk (rechts) aus Randersacker und seine Helfer.

Das Markenzeichen des jungen Winzers Thomas Schenk aus Randersacker auf den Etiketten seiner Weine sind kräftige Finger, die von harter Arbeit im Weinberg gezeichnet sind. Diesem Bild wurde Schenk jetzt wieder gerecht - bei einem außergewöhnlichen Arbeitseinsatz an der Ahr, einem Nebenfluss des Rheins. Dort hat ein schlimmes Hochwasser Menschen in extreme Notlagen gebracht.Das Weingut Schenk mit Restaurant haben die Eltern in den 80er-Jahren gegründet; nun wird es von deren Sohn und seiner Frau betrieben. Weinbau pflegen sie auf 7,5 Hektar Rebfläche am Sonnenstuhl, Teufelskeller und Marsberg.

Weiterlesen mit MP+