Rimpar

Nach mehrjähriger Suche nach einem Nachfolger: Wunderling neuer Feldgeschworener in Maidbronn

Anton Wunderling (links) mit Bürgermeister Bernhard Weidner
Foto: Nadja Keß | Anton Wunderling (links) mit Bürgermeister Bernhard Weidner

Der Rimparer Ortsteil Maidbronn hat mit Anton Wunderling einen neuen Feldgeschworenen. Gemäß der Feldgeschworenenordnung vereidigte ihn Bürgermeister Bernhard Weidner in der letzten Sitzung des Marktgemeinderats.Wunderling hat sich damit zu der "gewissenhaften und unparteiischen Erfüllung" seiner Amtspflichten, zu "Verschwiegenheit und zeitlebens Bewahrung des Siebenergeheimnisses" verpflichtet. Im Vorfeld der Sitzung wurde Wunderling von den Maidbronner Feldgeschworenen gewählt.Nach dem Tod seines Vorgängers Josef Dürr hatten diese mehrere Jahre keinen Nachfolger gefunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!