Würzburg

Neuwahlen bei der Jungen Union Bayern

Von links nach rechts: JU-Bezirksvorsitzender Thomas Siepak, Stellvertretende JU-LandesvorsitzendeStefanie Hümpfner, JU-Landesschriftführerin Juliane Demar und JU-Landesvorsitzender ChristianDoleschal (Mitglied des Europaparlaments).
Foto: Junge Union | Von links nach rechts: JU-Bezirksvorsitzender Thomas Siepak, Stellvertretende JU-LandesvorsitzendeStefanie Hümpfner, JU-Landesschriftführerin Juliane Demar und JU-Landesvorsitzender ChristianDoleschal (Mitglied des Europaparlaments).

Vom 8. bis 10. Oktober fand die Landesversammlung der Jungen Union (JU) Bayern in Deggendorf statt. Neben den politischen Inhalten standen in diesem Jahr auch die Neuwahlen des Landesvorstandes auf der Tagesordnung. Dies berichtet die Junge Union Unterfranken in einer Pressemitteilung. Von den 300 anwesenden Delegierten wurde der Oberpfälzer Christian Doleschal für die nächsten zwei Jahre erneut in seinem Amt als Landesvorsitzender der JU-Bayern bestätigt. An seiner Seite erhält Doleschal auch tatkräftige Unterstützung aus Unterfranken. Stefanie Hümpfner (Lkr.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung