Darstadt

Ochsenfurt: Pfingstritt im Video mit Lego-Figuren nachgestellt

Nach dem Erfolg des Faschingszug-Videos hat sich die Familie Fisahn nun am traditionellen Pfingstritt versucht. Viel Arbeit steckt in dem fünfminütigen Film.
Familie Fisahn aus Darstadt hat den Ochsenfurter Pfingstritt als Film aus Lego-Figuren nachgestellt. Von  links Julia Moutschka (Stadtmarketingverein), Katharina Felton (Tourist-Info), Leo Fisahn und Bürgermeister Peter Juks.
Foto: Claudia Schuhmann | Familie Fisahn aus Darstadt hat den Ochsenfurter Pfingstritt als Film aus Lego-Figuren nachgestellt. Von  links Julia Moutschka (Stadtmarketingverein), Katharina Felton (Tourist-Info), Leo Fisahn und ...

Fröhlich winkt der Bürgermeister aus der eleganten schwarzen Kutsche den Zuschauern des Ochsenfurter Pfingstrittes zu. Der Zug mit Pferden und Wagen bewegt sich durch die Hauptstraße mit der markanten Fachwerk-Zeile, die von vielen Besuchern bevölkert ist. Genau diese Szene sollte eigentlich am kommenden Pfingstmontag in der Ochsenfurter Altstadt live zu sehen sein. Wird sie aber nicht, denn die Corona-Pandemie macht Großveranstaltungen wie den traditionellen Pfingstritt aktuell unmöglich.

Geht nicht? Gibt's nicht, findet Familie Fisahn aus Darstadt. Die beiden Söhne Valentin und Leander haben, unterstützt von Freunden und Familie, die ganze bunte Veranstaltung mit Lego-Figuren nachgestellt und einen Film daraus gemacht. Schon jetzt ist das Stop-Motion-Video, untermalt von zünftiger Musik, bei Youtube unter dem Stichwort Ochsenfurter Pfingstritt 2021 zu sehen.

Video

Damit haben die Darstadter eine Idee wieder aufgegriffen, die sie erstmals im Februar in die Tat umgesetzt hatten, als der Faschingszug nicht stattfinden konnte. Damals hatten sie den Gaudiwurm mit Lego-Figuren zum Leben erweckt und mit ihrem Video bei den Ochsenfurtern Begeisterung ausgelöst. Rund 8000 Mal war der kurze Film aufgerufen worden.

Sogar das Rathaus wurde aus Lego-Steinen nachgebaut

Was mit Faschingswagen geht, müsste auch mit Pferden und Kutschen funktionieren, dachten sich die findigen Bastler. Damit kamen sie einem Wunsch von Stadtmarketingverein und Tourist-Info nach, wo man sich genau einen solchen Pfingstritt-Film gut vorstellen konnte. Um den Lego-Experten aus Darstadt bei der Umsetzung finanziell ein wenig unter die Arme zu greifen, stellte die Stadt 300 Euro für die Materialbeschaffung zur Verfügung.

Lesen Sie auch:

Investiert wurde das Geld unter anderem in ganz besondere Lego-Steine, mit denen Valentin und Leander sowie ihre Freunde Jakob und Konrad das Neue Rathaus nachgebaut haben, das auch im Film zu sehen ist. Sogar die Ochsen und der Knochenmann an der Rathausuhr tauchen in dem Lego-Modell auf.

Wer den Ochsenfurter Pfingstritt kennt, wird im rund fünfminütigen Video einiges wieder erkennen. Die Macher haben versucht, möglichst viele Original-Akteure unterzubringen: Der TVO und die Eichelseer Musikanten sind dabei, Schützen- und Hundeverein, Pfadfinder, Feuerwehr und Frauenbund ebenso. Die beiden Ochsenfurter Brauereien haben einen Auftritt, eine Weinprinzessin und natürlich auch die Zuckerfee, um nur einige zu nennen.

So wurde damals das Video zum Faschingszug gefilmt: Die einzelnen Szenen wurden Bild für Bild fotografiert und dann in schneller Reihenfolge als Video zusammengeschnitten.
Foto: Familie Fisahn | So wurde damals das Video zum Faschingszug gefilmt: Die einzelnen Szenen wurden Bild für Bild fotografiert und dann in schneller Reihenfolge als Video zusammengeschnitten.

3397 unterschiedliche Szenen haben die Darstadter vor den noch vom Faschingszug-Video vorhandenen Kulissen aufgebaut und jeweils einzeln fotografiert. In schneller Folge wurden die Bilder dann zu einem sogenannten Stop-Motion-Video zusammengefügt. An dessen Ende steht die Segnung vor der Wolfgangs-Kapelle, weshalb ein Lego-Pfarrer ebenfalls nicht fehlen durfte.

So kann nun jeder, der den Pfingstritt in diesem Jahr gern gesehen hätte, das Ereignis immerhin in der Lego-Version am Bildschirm verfolgen. Das prächtige rote Lego-Rathaus soll übrigens ins Schaufenster der Tourist-Info wandern, so dass es auch außerhalb des Videos bewundert werden kann.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Darstadt
Claudia Schuhmann
Altstädte
Familien
Freunde
Rathäuser
Söhne
Videos
YouTube
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!