Würzburg

MP+Kommentar: Die Empörung der Würzburger CSU in der Parkplatzdiskussion ist unnötig

Unsere Autorin ist der Meinung, dass sich die CSU-Fraktion mit ihrer emotionalen Stellungnahme zu den Parkplätzen an Dom und Paradeplatz keinen Gefallen tut.
Sollen Autos weiterhin rund um den Dom parken dürfen?
Foto: Ulises Ruiz | Sollen Autos weiterhin rund um den Dom parken dürfen?

Über den Wegfall von Parkplätzen rund um Dom und Paradeplatz kann man unterschiedlicher Meinung sein. Doch um das Überleben des Würzburger Einzelhandels geht es bei der Diskussion um die Streichung von rund 130 der 7000 Innenstadtparkplätze nicht.    Doch genau das suggeriert die CSU, indem sie ihre Stellungnahme zu dem Thema unter die Überschrift "Ohne Parkplätze stirbt der Würzburger Einzelhandel" stellt. Genauso emotional ist auch der Inhalt.

Weiterlesen mit MP+