Würzburg/Aschaffenburg

Podcast "Mordsgespräche": Der Finanzhai aus Unterfranken

Helmut Kiener aus Aschaffenburg ist einer der größten Anlagebetrüger Deutschlands. Mit einem erfundenen System brachte er seine Kunden um Millionen und machte auch vor Banken nicht halt.
In Folge 24 von 'Mordsgespräche' geht es um den Anlagebetrüger Helmut Kiener. 
Foto: Ivana Biscan | In Folge 24 von "Mordsgespräche" geht es um den Anlagebetrüger Helmut Kiener. 

Über 300 Millionen Euro hat Helmut Kiener von Anlegerinnen und Anlegern eingesammelt. Geblieben sind davon wenige Hunderttausend Euro - von einem Großteil des übrigen Geldes machte Kiener sich ein schönes Leben. 2009 wurde der selbsternannte Anlageberater verhaftet und das Ausmaß seiner Betrügereien erstmals bekannt. Gerichtsreporter Manfred Schweidler erzählt in der neuen Folge von "Mordsgespräche", dem True-Crime-Podcast der Main-Post, von einem der größten Anlagebetrüger Deutschlands - und von seiner persönlichen Verbindung mit ihm.

Hunderte Kunden vertrauten dem onkelhaft wirkendem Helmut Kiener aus Unterfranken nach der Jahrtausendwende ihr Geld an, in der Hoffnung auf fette Renditen und das schnelle Geld. Kiener pries ein selbst entwickeltes System der Geldanlage an, das wortwörtlich zu gut war, um wahr zu sein. 

'Gauner muss man Gauner nennen', dachte sich auch Reporter Schweidler, als er Kiener (hier mit seinem Anwalt) im Gericht ein Geschenk machte. 
Foto: Thomas Obermeier | "Gauner muss man Gauner nennen", dachte sich auch Reporter Schweidler, als er Kiener (hier mit seinem Anwalt) im Gericht ein Geschenk machte. 

Reporter Manfred Schweidler hat den Fall intensiv begleitet, bekam sogar Post von Kiener persönlich und machte dem Angeklagten im Gerichtssaal ein zweifelhaftes Geschenk. Dafür geriet der langjährige Gerichtsreporter selbst juristisch in Erklärungsnot. Wie die Geschichte endete und warum Kiener nach seiner Haftstrafe noch mehrfach im Fernsehen auftrat, wird in der neuen Folge von Mordsgespräche enthüllt.

Die neue Folge direkt hier anhören:

Anzeige für den Anbieter Spotify über den Consent-Anbieter verweigert

"Mordsgespräche" gibt es auch hier: 

Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Silke Albrecht
Anlagebetrüger
Banken
Helmut Kiener
Kunden
Mordsgespräche
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel