Rimpar

Purzelgarde begeistert Senioren und den Nikolaus

Purzelgarde begeistert Senioren und den Nikolaus
Foto: Susanne Schiedermeier

Am 18. Dezember feierten die Senioren aus Rimpar,  Maidbronn und Gramschatz, mit den Besuchern der Tagespflege St. Gregor. Annähernd 100 Personen waren in das Bischof Schmitt Haus gekommen. Der seit Jahren in der Adventszeit stattfindende Nachmittag wird vom Personal der Tagespflege und den Mitgliedern des Seniorenrates organisiert.  Der adventliche Saal war wunderbar geschmückt. Angehörige, Mitarbeiter der Tagespflege und viele „Helfer“ haben verschiedene Sorten Plätzchen und Kuchen gebacken. Im Angebot waren auch Glühwein und Kaffee. Bürgermeister Burkard Losert und Pfarrer Dario sprachen Grußworte und der Nikolaus (Peter Zier) erfreute mit seinen Reimen die Zuhörer. Außerdem brachte er kleine Geschenke mit. Eine Überraschung war der Besuch der Purzelgarde der RIKAGE. Kräftiger, langanhaltender Beifall begleiteten die „kleinen Tänzer“ nach Hause. Musikalisch wurde der Nachmittag gestaltet von Walter Knorz und Günter Boss. Aus den Mienen der Besucher konnte man einen gelungenen Nachmittag herauslesen. Eine Fortsetzung wird es im nächsten Jahr geben, war man sich einig.

Von: Peter Zier, Sprecher des Seniorenrates Rimpar

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Rimpar
Pressemitteilung
Besuch
Besucher
Bischöfe
Burkard Losert
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Glühwein
Gramschatz
Kaffee
Maidbronn
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!