Würzburg

Radlerfrühling mit dem Landrat

Gewohnt viel Spaß in schöner Natur, wie hier auf dem Bild aus dem vergangenen Jahr, gibt es auch heuer beim traditionellen Radlerfrühling mit Landrat Thomas Eberth.
Foto: Christian Schuster | Gewohnt viel Spaß in schöner Natur, wie hier auf dem Bild aus dem vergangenen Jahr, gibt es auch heuer beim traditionellen Radlerfrühling mit Landrat Thomas Eberth.

Landrat Thomas Eberth lädt traditionsgemäß alle fahrradbegeisterten Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Würzburg zur Fahrradtour ein, diesmal am Samstag, 29. April. Diese und die folgenden Informationen sind einer Pressemitteilung des Landratsamtes Würzburg entnommen.

Die 48 Kilometer lange Tour führt durch den Südosten des Landkreises Würzburg und erfordert durch einige kräftige Anstiege eine gute Kondition. Start- und Zielpunkt liegen in Randersacker. "In der Gruppe ist die Strecke gut zu meistern und die Radlerinnen und Radler erwarten wieder viele schöne Ein- und Ausblicke entlang der Strecke", freut sich Landrat Eberth auf viele Teilnehmer aller Generationen.

Abstecher in den Nachbarlandkreis Kitzingen

Treffpunkt des traditionellen Radlerfrühlings ist um 9 Uhr am Main-Parkplatz in Randersacker. Die Tour führt über Gerbrunn nach Rottendorf, dann erfolgt ein Abstecher in den Nachbarlandkreis Kitzingen bis Biebelried und Kaltensondheim. Danach erreicht der Tross Erlach zur Mittagspause, bevor es über Zeubelried, Frickenhausen und Ochsenfurt zum Schlusshock nach Eibelstadt geht. Von dort aus erfolgt die individuelle Rückkehr zum Ausgangspunkt in Randersacker.

Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Radlerfrühlings gelten die Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung sowie Helmpflicht. Der überwiegende Teil der circa 48 Kilometer langen Strecke wird auf ausgebauten, asphaltierten Wegen zurückgelegt. Einige Teilstrecken sind auf Wegen mit Betonplatten zu fahren, auch ganz kurze geschotterte Wegstücke sind dabei. Auf einzelnen Streckenabschnitten werden öffentliche Straßen genutzt. Hier ist erhöhte Vorsicht geboten. Auch für Verpflegung ist gesorgt.

Eine Anmeldung zum Radlerfrühling ist nicht erforderlich. Die Radltour findet auch bei schlechterer Witterung statt. Sämtliche Informationen inklusive der Streckenkarte gibt es unter www.landkreis-wuerzburg.de/landratsradeln

Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Bürger
Thomas Eberth
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel