Würzburg

Renommierter Medien-Preis: Drei Auszeichnungen für die Main-Post

Beim European Newspaper Award gehen heuer drei Preise nach Würzburg. Dabei konnte die Main-Post gleich zweimal mit digitalen Formaten punkten.
Drei europäische Zeitungspreise gehen heuer an die Main-Post. Ausgezeichnet wurde eine Fotoreportage, ein Online-Projekt zur Bundestagswahl, der 'Mahlowat', sowie der neue unterfränkische True-Crime-Podcast 'Mordsgepräche'.
Foto: Fotomontage Daniel Biscan | Drei europäische Zeitungspreise gehen heuer an die Main-Post. Ausgezeichnet wurde eine Fotoreportage, ein Online-Projekt zur Bundestagswahl, der "Mahlowat", sowie der neue unterfränkische True-Crime-Podcast "Mordsgepräche".

Auch in diesem Jahr wurde die Mediengruppe Main-Post beim renommierten European Newspaper Award für herausragende Zeitungsgestaltung und innovative Konzepte ausgezeichnet: Drei Preise gehen nach Würzburg. Insgesamt nahmen heuer 161 Medienhäuser aus 24 Ländern an dem Wettbewerb teil. In den 20 Kategorien gab es mehr als 4000 Einreichungen, 305 davon waren Online-Projekte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!