Würzburg

Rhönklub ehrte Mitglieder und wählte neuen Vorstand

Otto Wehner, 97 Jahre, mit Vorsitzenden Heinrich Jüstel und Rhönklub-Präsident Jürgen Reinhardt.
Foto: Heinrich Jüstel | Otto Wehner, 97 Jahre, mit Vorsitzenden Heinrich Jüstel und Rhönklub-Präsident Jürgen Reinhardt.

Die Ehrung langjähriger Mitglieder und Neuwahlen des Würzburger Rhönklubs standen im Mittelpunkt der 139. Jahresversammlung im Felix-Fechenbach-Haus.

Zu Kaffee und Kuchen hatten sich die Mitglieder eingefunden, um zunächst bei einem „Plauderstündchen" Erinnerungen aufzufrischen. Man stellte fest, dass ein Großteil der Anwesenden, die die Sechzig bereits überschritten hatten, eine beachtliche Fitness ausstrahlten. Bei diesen Mitgliedern merke man, dass Wandern im Verein und gesellschaftliches Zusammensein eine gesunde Lebenseinstellung sind.

Weiteres Wachstum

Vorsitzender Heinrich Jüstel zeigte sich erfreut über die große Besucherresonanz, auch der Neumitglieder und Gäste, die dadurch ihr Interesse am weiteren Wachstum dieses großen Wandervereins bekundeten. Er betonte, dass viele Ehrenamtliche unzählige Arbeitsstunden am Karl-Straub-Haus, bei den Gymnastikstunden, Kulturevents, oder bei klassischen Wanderungen für Jüngere und Senioren leisteten. Heinrich Jüstel nannte positive Beispiele seiner zu Ende gehenden Amtszeit von 2013 bis 2019:

Inbetriebnahme der biologischen Kleinkläranlage, Anbau des Gastronomietraktes am Karl-Straub-Haus, Ergänzung des modernen Spielplatzes mit Geräten, Bau der Photovoltaikanlage, Erneuerung der Sitzbänke auf dem Freigelände usw.

Alle Maßnahmen waren mit enormen materiellem Aufwand und Kosten verbunden. Er dankte allen Protagonisten für ihr Engagement, das dem Verein andererseits geholfen hatte Geld einzusparen. Mit lang anhaltendem Beifall dankten ihm die Zuhörer für seine Arbeit zum Wohle des Würzburger Rhönklubs.

Verdiente Jubilare

Grußworte vom Rhönklub-Hauptverein überbrachte Präsident Jürgen Reinhardt. Er lobte den Gemeinschaftsgeist des rührigen Würzburger Zweigvereins. Er gratulierte gemeinsam mit Vorsitzenden Jüstel und  Schriftführerin Ormanns den verdienten Jubilaren und überreichte Ehren-Urkunden. Vier Mitglieder wurden mit dem Grünen Band der Rhön ausgezeichnet.

Die Jubilar-Ehrung zur 75-jährigen Mitgliedschaft von Otto Wehner, dem Urgestein des Würzburger Zweigvereins, war der Höhepunkt.

Die Jahreswanderplaketten wurden von Traude und Elmar Messerer an viele Wanderfreunde verteilt.

In der anschließenden Jahresversammlung folgten die Berichte der Fachwarte, die dann mit dem Vorstand gemeinsam entlastet wurden. Die anstehende Neuwahl des Vorstandes mit den vorgeschlagenen Kandidaten ging reibungslos über die Bühne, sodass der Verein wieder eine kompetente Führungsmannschaft vorweisen kann.

Neuer Vorsitzender

Nachdem Heinrich Jüstel für die kommende Legislaturperiode nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung stand, musste ein neuer Kandidat gefunden werden. Mit einer humorvollen Bewerbungsrede hatte der neugewählte Vorsitzende Wolf-Dieter Grahn sofort die Herzen der Rhönklubler erobert. Er sagte, dass er durch seine Erfahrungen in verschiedenen Vereinen und als praktizierender Arzt gestärkt, sich gerne für den großen Wanderverein engagieren wolle.

Von: Manfred Bülow, Pressewart, Rhönklub ZV Würzburg

Ehrenmitglieder
Foto: Heinrich Jüstel | Ehrenmitglieder
Neuer Vorsitzender Wolf Dieter Grahn.
Foto: Heinrich Jüstel | Neuer Vorsitzender Wolf Dieter Grahn.
Stellvertretende Vorsitzende Elfriede Höglmeier mit Rhönklub-Präsident Jürgen Reinhardt.
Foto: Heinrich Jüstel | Stellvertretende Vorsitzende Elfriede Höglmeier mit Rhönklub-Präsident Jürgen Reinhardt.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Würzburg und erhalten Sie dreimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Pressemitteilung
Ereignisse des Bereichs Kunst und Kultur
Heinrich Jüstel
Mitglieder
Neuwahlen
Rhönklub
Vereine
Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Wandervereine
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!