Würzburg

Saison-Start: Wo in Unterfranken schon der erste Spargel reift

Feinschmecker und Spargel-Liebhaber werden sich freuen: In Unterfranken werden ab nächster Woche die ersten Stangen gestochen. Wann ist mit mehr Ertrag zu rechnen?
Saisonstart: Der erste fränkische Spargel ist gestochen. Fabian Kuhn vom Spargelhof Kuhn in Allersheim bei Giebelstadt (Lkr. Würzburg) hofft auf mildes Wetter und viel Sonnenschein.
Foto: Thomas Obermeier | Saisonstart: Der erste fränkische Spargel ist gestochen. Fabian Kuhn vom Spargelhof Kuhn in Allersheim bei Giebelstadt (Lkr. Würzburg) hofft auf mildes Wetter und viel Sonnenschein.

Frankens Spargelanbauer stehen in den Startlöchern: Obwohl die Spargelsaison offiziell erst am 12. April beginnt, werden ab kommenden Montag, 29. März, die ersten Stangen geerntet – bei bei Georg Kuhn in Allersheim bei Giebelstadt (Lkr. Würzburg) oder bei Ingo Reinhart in Rauhenebrach (Lkr. Haßberge) beispielsweise. Zwar werden es nur kleine Mengen sein, denn der fränkische Spargel hat es im Moment angesichts der kühlen Temperaturen noch etwas schwer. Zu Ostern rechnen die Anbauer aber schon mit größeren Mengen.In Unterfranken hat das königliche Gemüse bis zum Johannistag am 24.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat