Veitshöchheim

Schon seit über 30 Jahren Tradition

Am Sonntagmorgen bot sich ein farbenprächtiges Bild, als der Musikverein eine große Zahl örtlicher Vereinsvertreter mit ihren Fahnenabordnungen von den Mainfrankensälen zur Kirche und nach dem Gottesdienst wieder zurück in Marsch hielt.
Foto: Dieter Gürz | Am Sonntagmorgen bot sich ein farbenprächtiges Bild, als der Musikverein eine große Zahl örtlicher Vereinsvertreter mit ihren Fahnenabordnungen von den Mainfrankensälen zur Kirche und nach dem Gottesdienst wieder zurück in Marsch hielt.

Der Kirchgang der Vereine mit anschließendem Frühschoppen in den Mainfrankensälen ist schon seit über 30 Jahren eine zur Tradition gewordene Veranstaltung im Jahreskalender der Gemeinde Veitshöchheim.Schon am frühen Sonntagmorgen bot sich kurz vor neun Uhr ein farbenprächtiges Bild vom Festzug im Altort, als der Musikverein eine große Zahl örtlicher Vereinsvertreter mit ihren Fahnenabordnungen von den Mainfrankensälen über Mainlände, Untere Maingasse und Kirchstraße zum Gottesdienst in der Vituskirche in Marsch hielt.Vereine als Mitte der Gesellschaft gefeiertDer Kirchgang der Vereine ist alljährlich ein Tag, ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung