Würzburg

SPD fordert 100 Prozent Erneuerbare Energien im Landkreis

Die Sozialdemokraten fordern, dass der Landkreis Würzburg bis spätestens 2040 vollständig mit Erneuerbaren Energien versorgt wird und zu 100 Prozent auf eine klimaneutrale Energie- und CO2-Bilanz setzt. Die SPD-Kreistagsfraktion hat daher beantragt, dass die Kreisverwaltung sowie das Kommunalunternehmen des Landkreises für die kreiseigenen Liegenschaften und die Eigenaktivitäten des Landkreises einen Stufenplan zum klimaneutralen Arbeiten und Wirtschaften des Landkreises vorgelegt.Das teilten der Vorsitzende der Landkreis-SPD, Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib, und der SPD-Fraktionsvorsitzende im ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung