Würzburg

Stadtrat benennt Helmuth-Zimmerer-Straße um

wolf-Griff04.10.*B       -  Dr. Georg Angermaier, Justitiar der Diözese
Foto: Stadtarchiv | Dr. Georg Angermaier, Justitiar der Diözese

Der Stadtrat hat beschlossen, die Helmuth-Zimmerer-Straße in Angermaierstraße umzubenennen. Unstrittig war, dass die Straße einen neuen Namen bekommen soll. Umstritten war, nach wem sie künftig heißen soll und in welchem Verfahren der neue Name gefunden werden soll. Seit 2013 wird im Rathaus der Name des katholischen NS-Gegners Georg Angermaier aus Würzburg als Nachfolger Zimmerers gehandelt. Zwei Bürgerbefragungen in der Helmuth-Zimmerer-Straße brachten deutliche Mehrheiten für den Namen Kopernikus. Eine Reihe von Stadträten war der Ansicht, das Ergebnis der Befragungen müssten in die Entscheidung des ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung