Steiniger Weg zum studentischen Kulturzentrum

Ein Verein von Studierenden richtet, maßgeblich unterstützt vom Studentenwerk, unter der Stadtmensa, in der Burse, Kulturzentrum ein. „Kellerperle“ heißt das Projekt, am Donnerstag, 20. Oktober, ist „Richtfest“. Die 30-köpfige, eineinhalb Jahre alte „Studentischen Kulturinitiative Würzburg“ will ein „offenes, soziokulturelles, unkommerzielles und selbstverwaltetes Kulturzentrum“ aufbauen, so schreiben die Macher in ihrem Konzept. Die „Kellerperle“ soll, so ist ihr Plan, „vor allem eine Plattform zur Umsetzung kreativer Ideen sein, die zum ...