Ochsenfurt

MP+Stimmungskiller Corona: Kein Adventsgässle, kein Faschingszug

Die Ochsenfurter müssen weiterhin auf lieb gewonnene Veranstaltungen verzichten. Beim Stadtmarketingverein plant man aber schon für die Zeit nach der Pandemie.
Das Adventsgässle, hier ein Bild aus dem Vorjahr, wird es heuer nicht geben. Die Altstadt soll dafür in der Adventszeit umso festlicher  leuchten.
Foto: Dirk Werdermann | Das Adventsgässle, hier ein Bild aus dem Vorjahr, wird es heuer nicht geben. Die Altstadt soll dafür in der Adventszeit umso festlicher  leuchten.

Wirklich überraschend ist die Nachricht nicht, aber  jetzt hat die Stadt Ochsenfurt offiziell bekannt gegeben, dass es in diesem Jahr keinen Rathaussturm, keinen Martinszug, keinen Wintermarkt und kein Adventsgässle geben wird. Der Faschingszug im Februar fällt ebenfalls aus. Welche Alternativen es dafür geben soll und wie es im nächsten Jahr weitergeht, erläuterten Katharina Felton von der Tourist-Info, Julia Moutschka vom Stadtmarketing-Verein und Bürgermeister Peter Juks in einem Pressegespräch.Warum eine Hundemesse auf der Mainwiese stattfinden konnte, ein Adventsmarkt aber nicht, das sei sie in ...

Weiterlesen mit MP+