Versbach

Straßenbahn: Mehrheit im Würzburger Stadtrat für Prüfung der Linie 7

300 000 Euro ist der Mehrheit im Stadtrat eine Machbarkeitsstudie für mögliche neue Straßenbahn-Trassen Richtung Versbach und Lengfeld wert. Was die Planer nun vorhaben.
Die Mehrheit im Stadtrat hat sich für eine Machbarkeitsstudie der möglichen neuen Straßenbahnlinie 7 in Richtung Versbach und Lengfeld ausgesprochen. Im Bild eine Straßenbahn in Grombühl.
Foto: Symbolbild: Johannes Kiefer | Die Mehrheit im Stadtrat hat sich für eine Machbarkeitsstudie der möglichen neuen Straßenbahnlinie 7 in Richtung Versbach und Lengfeld ausgesprochen. Im Bild eine Straßenbahn in Grombühl.

Die Kritiker haben sich nicht durchgesetzt: Mit einer deutlichen Zwei-Drittel-Mehrheit hat der Stadtrat am Donnerstag eine Machbarkeitsstudie für mögliche neue Straßenbahn-Trassen Richtung Versbach und Lengfeld in Auftrag gegeben. 34 Stadträtinnen und Stadträte halten die dafür veranschlagten 300 000 Euro für gut angelegtes Geld, nur die 13 anwesenden CSU-Vertreter und Josef Hofmann (FW-FWG) stimmten dagegen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung