Estenfeld

MP+Straßenöffnung in Estenfeld: So lief die Mega-Sitzung im Gemeinderat

Vier Stunden diskutierte der Gemeinderat Estenfeld über eine geplante Straßenöffnung. Worum es dabei ging und warum ein Gutachten überarbeitet werden muss.
In einer vierstündigen Sitzung diskutierte der Estenfelder Gemeinderat die Öffnung der Wilhelm-Hoegner-Straße.
Foto: Lena Berger | In einer vierstündigen Sitzung diskutierte der Estenfelder Gemeinderat die Öffnung der Wilhelm-Hoegner-Straße.

Das war eine Marathon-Sitzung des Gemeinderates Estenfeld: viereinhalb Stunden lang, mit dem einzigen Thema "Änderung des Bebauungsplanes Westlich der Konrad-Adenauer-Straße". Durch eine Öffnung der Wilhelm-Hoegner-Straße soll die Konrad-Adenauer-Straße verkehrlich entlastet werden, die Anwohner der Hoegner-Straße wehren sich dagegen.Abwechselnd trugen Sandra Hennlich und Heinz Joachim Rehbein (Auktor Ingenieur GmbH, Würzburg) die Einwände vor. Über jeden der 34 Einwände (davon 27 der Anwohner) stimmte der Rat einzeln ab, durchweg mit deutlicher Mehrheit.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat