Erlabrunn

Torsten Freitag erhielt Dank-Urkunde des Innenministeriums

Bürgermeister Thomas Benkert (links) überreichte neben der Dank-Urkunde des bayerischen Innenministeriums an Torsten Freitag (rechts) für dessen inzwischen 19-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat auch die für Erlabrunn typische Clematis.
Foto: Herbert Ehehalt | Bürgermeister Thomas Benkert (links) überreichte neben der Dank-Urkunde des bayerischen Innenministeriums an Torsten Freitag (rechts) für dessen inzwischen 19-jährige Zugehörigkeit zum Gemeinderat auch die für Erlabrunn typische Clematis.

Bereits in der vierten Periode in Folge gehört Torsten Freitag (UBE) dem Gemeinderat seiner Heimatgemeinde Erlabrunn an. Als „eine besondere Freude“ bezeichnete es Bürgermeister Thomas Benkert (UBE) zu Beginn der jüngsten Ratssitzung, seinen langjährigen kommunalpolitischen Wegbegleiter im Auftrag des bayerischen Innenministeriums die Auszeichnung für „verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung“ verleihen zu dürfen. Mittlerweile 19 Jahre dauert die Zugehörigkeit von Torsten Freitag zum Gemeinderat in Erlabrunn an. Erstmals stellte er sich im März 2002 dem Votum der Dorfgemeinschaft.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung