Kist

Vereine in Unterfranken: Was uns der Rauchclub über Gemütlichkeit lehrt

Man muss kein Raucher sein, um dem Rauchclub "Gemütlichkeit" in Kist beizutreten. Die Hälfte der Mitglieder ist mittlerweile Nichtraucher. Um was es dem Verein vor allem geht.
Hans Weppert (62) präsentiert stolz einige der Trophäen, die der Kister Rauchclub (Lkr. Würzburg) im Laufe der Jahre auf Turnieren ergattern konnte.
Foto: Thomas Obermeier | Hans Weppert (62) präsentiert stolz einige der Trophäen, die der Kister Rauchclub (Lkr. Würzburg) im Laufe der Jahre auf Turnieren ergattern konnte.

Hans Weppert ist Nichtraucher – meistens zumindest. Eigentlich nicht weiter ungewöhnlich, ist dieser Umstand dennoch kurios: der 62-jährige Feuerwehrmann ist nämlich Vorsitzender des alteingesessenen Rauchclubs "Gemütlichkeit" in Kist (Lkr. Würzburg). In dem 130 Jahre alten Verein geht es heute jedoch, anders als der Name vermuten lässt, gar nicht mehr vorrangig um das Rauchen: "Es geht um das Schöne außenrum und es geht um die Gemütlichkeit", sagt Weppert.Das "Schöne" sind für den Vereinsvorsitzenden die Erinnerungen an ausgiebige Wanderungen in der Rhön, Grillabende mit Spanferkel über offenem ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!