Würzburg

Erster Schnee: Wieso es in Unterfranken jedes Jahr zum Verkehrs-Chaos kommt

Ewiges Scheibe-Kratzen, liegengebliebene Autos und Rutschpartien: Ein ADAC-Experte erklärt, warum das Chaos alle Jahre wieder passiert und wie es sich verhindern lässt.
Bricht der Winter ein, erwischt das Autofahrer oft unvorbereitet.
Foto: Bodo Schackow, dpa | Bricht der Winter ein, erwischt das Autofahrer oft unvorbereitet.

Jedes Jahr ist es im Winter das gleiche: Fallen die ersten Schneeflocken, bricht auf den Straßen in Unterfranken das Chaos aus. Aber woran liegt es, dass der Winter die Autofahrer alle Jahre wieder kalt erwischt? Wie man sich bei winterlichen Bedingungen auf der Straße richtig verhält, erklärt Wolfgang Lieberth, Verkehrsexperte beim ADAC Nordbayern, im Interview.Frage: Warum kommt es jedes Jahr wieder zum Verkehrschaos, wenn der erste Schnee fällt?Wolfgang Lieberth: Es ist schon verwunderlich. Denn auch dieser Wintereinbruch war ja angekündigt.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7