Würzburg

MP+Vier Wochen nach dem Messerangriff in Würzburg: Was wir wissen

Am 25. Juni griff ein 24-jähriger Somalier in der Innenstadt Menschen an und tötete drei Frauen. Die Hintergründe der Tat müssen noch ermittelt werden. Was bisher bekannt ist.
Am 25. Juni tötete ein 24-Jähriger drei Frauen in der Würzburger Innenstadt und verletzte mehrere Menschen teils schwer.
Foto: Silvia Gralla | Am 25. Juni tötete ein 24-Jähriger drei Frauen in der Würzburger Innenstadt und verletzte mehrere Menschen teils schwer.

Mit Hochdruck führt die Soko "Main" die Ermittlungen zum Messerangriff von Würzburg. Das betonten diese Woche die Generalstaatsanwaltschaft München und das Landeskriminalamt (LKA). "Im Mittelpunkt steht die Frage nach dem Motiv des Beschuldigten." Dabei sollen auch Islamwissenschaftler klären, "ob und inwieweit religiöse Überzeugungen des Beschuldigten bei der Tat eine Rolle gespielt haben könnten".

Weiterlesen mit MP+